Stellenausschreibung: Redakteur*in alvivi auf 450€-Basis

medien+bildung.com wurde als gemeinnützige GmbH im Dezember 2006 von der Landesmedienanstalt in Rheinland-Pfalz gegründet. Unsere Arbeit leitet sich her aus dem Auftrag unserer Gesellschafterin, der medienanstalt rlp, Jugendmedienschutz in der Praxis umzusetzen. Deshalb entwickeln und verwirklichen wir Bildungsangebote zur praktischen Medienbildung in unterschiedlichen Bildungssektoren in Rheinland-Pfalz.

Zur Unterstützung unseres interkulturellen Redaktionsteams im Projekt alvivi suchen wir zum 15. April 2020 eine/n

Redakteur*in (m/w/d) für Online Redaktion, Social Media und
Marketing (auf 450-Euro-Basis für 6 Monate / 12 Wochenstunden)

Ihre Arbeitsaufgaben:

  • In Absprache mit den Projektleitern redaktionelle Planung, Recherche und Umsetzung von Content für die Zielgruppen Geflüchtete, Zugewanderte und Engagierte im Bereich Integration und Migration in der MRN (Metropolregion Rhein-Neckar)
  • Inhaltliche Pflege und Betreuung der Webseite www.alvivi.net auf Deutsch und Englisch
  • Inhaltliche Pflege und Betreuung des Facebook-Kanals auf Deutsch und Englisch
  • Monitoring der Online-Aktivitäten und Erstellung eines monatlichen Online Reports
  • Unterstützende Anleitung in Bezug auf neu zu erstellende Artikel und Veranstaltungseintragungen im Event-Kalender der Webseite

Ihr Profil:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium wäre wünschenswert, aber keine Voraussetzung
  • Erfahrung im Umgang mit Content-Management-Systemen, idealerweise Drupal
  • Umfassende Kenntnisse im Bereich Social Media und Facebook
  • Guter Schreibstil für Online und Zielgruppen, Gespür für Themen und das „besondere“ Foto
  • Grundkenntnisse in HTML und SEO sowie im Bereich Web-Analytics
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift, gerne auch Arabisch
  • Strukturierte und organisierte Arbeitsweise
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit und sehr gutes Kommunikationsvermögen
  • Interkulturelle Kompetenz sowie kunden- und serviceorientiertes Denken und Handeln
  • Selbständige, strukturierte und effiziente Arbeitsweise

 Wir bieten:

  • Vergütung auf 450-Euro-Basis
  • Möglichkeiten des mobilen Arbeitens
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Viel Raum für eigene Ideen
  • Die Stelle ist auf sechs Monate befristet, u.U. Verlängerung möglich

Chancengerechtigkeit und Diversity werden bei medien+bildung.com gefördert und gelebt. Bewerbungen von Frauen werden gemäß Landesgleichstellungsgesetz besonders berücksichtigt.

Gleichermaßen wünschen wir uns Bewerbungen von Personen mit unterschiedlichstem persönlichem, sozialem und kulturellem Hintergrund, Menschen mit Schwerbehinderung und diesen Gleichgestellten.

Aus aktuellem Anlass werden Bewerbungsgespräche in Onlinemeetings stattfinden.

Ihre Bewerbung mit Arbeitsproben richten Sie bitte per Mail an:

Julia Kleiner, Referentin für Öffentlichkeitsarbeit: kleiner[at]medienundbildung.com