medien+bildung.com gGmbH – Lernwerkstatt Rheinland-Pfalz sucht ab 01.04.2023


Mitarbeiter*in (m/w/d) der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

 

Vollzeit / 39 Stunden / befristet auf zwei Jahre, Entfristung wird angestrebt / Entgeltgruppe 11 TV-L

Zeit für den nächsten Schritt?
medien+bildung.com ist immer auf einer spannenden Reise. Zusammen mit unserer Gesellschafterin – der Medienanstalt Rheinland-Pfalz – haben wir den Auftrag, Jugendmedienschutz in der Praxis umzusetzen. Deshalb entwickeln und verwirklichen wir Bildungsangebote zur praktischen Medienbildung in unterschiedlichen Bildungssektoren in Rheinland-Pfalz. Hierfür suchen wir Verstärkung in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. In diesem Verantwortungsbereich erwarten Sie vielfältige Aufgaben. Von klassischer Pressearbeit, über Social Media Kommunikation bis hin zur strategischen Unterstützung des Geschäftsführers – bei uns ist jeden Tag viel los.

Was bei uns auf Sie wartet:
In unserem agilen Team gestalten Sie die Kommunikation der Marke medien+bildung.com aktiv mit. Sie transportieren un-sere Themen durch Pressearbeit, digitalen Content, Print-Publikationen und Events. In der Position als Mitarbeiter*in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit entwickeln Sie verschiedene Kommunikations- und Marketingaktivitäten, gestalten die Kommunikationsstrategie stetig weiter und setzen diese operativ mit dem Team um.
Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet, eine Verlänge-rung wird angestrebt. Ludwigshafen am Rhein wäre Ihr Dienstort, mobiles Arbeiten ist möglich. Vergütet werden Sie, entsprechend der Qualifikation, nach dem Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) EG 11.

Ihre Arbeitsbereiche:

  • Als Mitarbeiter*in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (w/m/d) betreuen Sie Publikationen von der Ideenfindung bis zur Veröffentlichung – die Bandbreite reicht von Infoflyern zu neuen Projekten bis zu Konzeptdokumentationen für Pädagog*innen.
  • Sie entwickeln die Kommunikations- und Markenstrategie fortlaufend weiter.
  • Durch zielgerichtete Kommunikation nach innen und außen machen Sie unsere Projekte medial sichtbar.
  • Sie bereiten aktuelle medien- und gesellschaftspolitische Themen in Zusammenarbeit mit den verschiedenen Teams und dem Geschäftsführer auf und leiten Maßnahmen ab.
  • Sie begleiten Projekte kommunikativ, verfassen Texte und konzipieren multimediale Inhalte für Web, Social-Media und interaktive Ausstellungen.
  • Sie repräsentieren unsere Organisation in Arbeitsgruppen und sind vernetzt mit dem Team der Kommunikation der Medienanstalt Rheinland-Pfalz.

Das bringen Sie mit:

  • Sie haben ein erfolgreich abgeschlossenes Studium in den Bereichen Pädagogik, Journalismus oder Gestaltung.
  • Sie haben nachgewiesene Erfahrung in der Erstellung von erläuternden Texten – für uns relevant ist die Schnittmenge zwischen Medien und Bildung.
  • Die Fähigkeit zu klarer Strukturierung und Aufbereitung komplexer Sachverhalte bringen Sie ebenfalls ein.
  • Dabei verfügen Sie über einschlägige Erfahrung in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie in der internen und externen Kommunikation.
  • Sie sind eine kommunikationsstarke Persönlichkeit.
  • Sie sind lösungsorientiert und souverän im Umgang mit Arbeitsspitzen. Dabei haben Sie eine prioritätengesteuerte sowie eigenständige Arbeitsweise.
  • Sie haben ein ausgeprägtes Sprachgefühl in Deutsch und Englisch.
  • Sie sind vertraut im Umgang mit Content Management Systemen (Typo3 und WordPress), Social Media Tools und relevanten Kommunikationskanälen.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis zum 20.02.2023
per Mail an: info@medienundbildung.com Betreff: Bewerbung
postalisch: Herrn Geschäftsführer Christian Kleinhanß, Turmstraße 10, 67059 Ludwigshafen.

Bewerbungsgespräche finden in KW 9 und KW 10 statt.

 

Chancengerechtigkeit und Diversity werden bei medien+bildung.com gefördert und gelebt. Bewerbungen von Frauen werden gemäß Landesgleichstellungsgesetz besonders berücksichtigt. Gleichermaßen wünschen wir uns Bewerbungen von Personen mit unterschiedlichstem persönlichem, sozialem und kulturellem Hintergrund, Menschen mit Schwerbehinderung und diesen Gleichgestellten.

Ausschreibung als PDf