Play 4 your rights

Innovative Medienbildungsstrategien gegen Sexismus und Diskrimination

medien+bildung.com ist deutscher Partner im EU-Projekt “Play for your rights! Innovative media education strategies against sexism and discrimination” ("Spiel für deine Rechte! Innovative Medienerziehungsstrategien gegen Sexismus und Diskriminierung"). Ziel ist die Bekämpfung sexistischer Hassrede, die auf Stereotypen und geschlechtsspezifischer Diskriminierung unter Jugendlichen basiert, durch Bildungsstrategien für soziale Medien und Gamifizierungspraktiken. Für junge Menschen ist der spielerische Ansatz ein wirkungsvolles Lern- und Entwicklungsmittel: Der Ansatz fördert die Auseinandersetzung mit komplexen Phänomenen durch die Jugendlichen mit Kreativität und Fantasie.

Zwei Spiele werden während der Projektlaufzeit erarbeitet und an Schulen getestet: Das Kartenspiel “Strategische Reaktion”, bei dem es positive Lösungsansätze in Reaktion auf Hate Speech zu finden gilt, sowie ein “Urban Game”, bei dem sich Schüler:innen durch ihre Städte bewegen, um eine Mission zu erfüllen.

Weitere europäische Bündnispartner im Projekt Play 4 your right sind:


Ansprechpartner/in Daniel Zils 0651-1504408 zils@medienundbildung.com