Henry rettet den Regenwald

Mit einer Film- und DVD-Produktion und kreativen Workshopveranstaltungen unterstützt medien+bildung.com Benni Over und das Team Benni, die sich für die Rettung der Orang-Utans und ihres Lebensraums engagieren.

Benni Over ist ein junger Mensch mit einem besonderen Schicksal und einer großen Mission. Er leidet an Muskeldystrophie Duchenne, einem Gendefekt, der in aller Regel erst ab dem dritten Lebensjahr in Erscheinung tritt und mit zunehmendem Alter der Kinder immer stärkere Einschränkungen verursacht. Auch Benni ist seit vielen Jahren auf einen Rollstuhl angewiesen. Benni Over ist inzwischen 25 Jahre alt und hat sich noch einiges vorgenommen: Er möchte auf das Schicksal der Orang Utans aufmerksam machen, deren Lebensraum noch immer durch den Menschen bedroht ist. Zu diesen Menschenaffen hat Benni schon seit längerer Zeit eine besondere Verbindung. Wenn immer es ihm möglich ist, besucht er sie im Zoo und informiert sich selbstständig mit Hilfe von Vorleseprogrammen im Internet, mit Filmen und Büchern über deren Leben in der Wildnis. Gerne würde er Botschafter in Deutschland für diese Tiere sein.

Mit seinem Vater und zwei Integrationshelferinnen hat er ein Kinderbuch zu diesem Thema erarbeitet. Benni selbst kann nicht mehr zeichnen, aber seine Ideen werden von den Integrationshelferinnen in Bilder umgesetzt und von Benni farbenfroh koloriert. Im Ludwigshafener „Haus der Medienbildung“ (hdm) entstand daraus 2015 eine Bild-Ton-Geschichte, die vor allem in Grundschulen gezeigt wird und über Kanäle wie Youtube Verbreitung findet. Der Film macht nicht nur auf das Schicksal der Orang Utans aufmerksam, sondern ermutigt auch Andere von der Muskeldystrophie Betroffene, sich mit ihren Begabungen zu Wort zu melden und sich einzubringen, um etwas zu bewegen. Neue und alte Medien können ihnen dabei helfen.

500 Grundschüler ließen sich am 27. Januar 2016 im CineStar Mainz von dem 20-minütigen Trickfilm „Henry rettet den Regenwald“ berühren und begeistern und setzten sich im anschließenden Medienparcours und mit Unterschrift auf einem „Affen-Menschen-Ketten“-Transparent aktiv kreativ für die Rettung der Orang-Utans und des Regenwalds ein. Das Team Benni und die Bildungseinrichtung medien+bildung.com stellten in Mainz auch die DVD und die Website zum Film vor. Die Schirmherrschaft für die Deutschlandpremiere hatte Ministerpräsidentin Malu Dreyer übernommen; Bildungsstaatssekretär Hans Beckmann nahm mit einem Grußwort an der Veranstaltung teil.

Zur Projektwebsite: www.henry-rettet-den-regenwald.de


Ansprechpartner/in Steffen Griesinger 0621-9634980 griesinger@medienundbildung.com